Der Berittführer ist in der Lage, eine Reitergruppe im Straßenverkehr
und im Gelände unter Beachtung der gesetzlichen
Bestimmungen, der Belange des Umweltschutzes, des Tierschutzes
und der Unfallsicherheit zu führen.
Voraussetzungen zum Erwerb des Berittführers sind Volljährigkeit,
ein Ersthelferlehrgang (nicht älter als 2 Jahre), der Reiterpass, das
erweiterte polizeiliche Führungszeugnis (nicht älter als 6 Monate)
und die Mitgliedschaft in einem Pferdesportverein. Schriftliche
Nachweise darüber (Kopien) bitte zum Prüfungstermin mitbringen.

 

Anmeldung über: https://booking.seminardesk.de/de/reiterhof-gross-briesen