Voraussetzung für die Teilnahme am Longierabzeichen ist das
Abzeichen Pferdekunde I. Aufbauend zum Lehrgang „Bodenarbeit"
vermittelt dieser Ausbildungskurs Kenntnisse, das Pferd an der
einfachen Longe zu arbeiten. Inhaltlich wird theoretisch unter
anderem auf Sicherheitsaspekte und Ausrüstung eingegangen.
Praktisch wird mit präziser Hilfengebung, sicherer Longenführung
bis hin zu Korrekturmöglichkeiten am Pferd ein breites Spektrum
der Arbeit an der Longe vorgestellt und geübt.
Der Kurs beginnt am Freitagabend.