Voraussetzung für die Teilnahme am Abzeichenlehrgang Bodenarbeit
ist das Abzeichen Pferdekunde I.
Der Lehrgang dient dem bewussten und fairen Umgang mit dem
Pferd vom Boden aus. Eine sinnvolle Bodenarbeit ist Gymnastizierung,
Konzentrations- und Gehorsamkeitsübung mit Pferden zur
Verbesserung der Kommunikation zwischen Mensch und Pferd. Sie
dient der vorbereitenden höheren Ausbildung in allen Disziplinen
des Reit- und Fahrsports mit dem Ziel der verlässlichen Bildung von
Aufmerksamkeit, Respekt und Vertrauen zwischen Mensch und
Pferd. Der Lehrgang beinhaltet theoretische Grundlagen der
Bodenarbeit und deren praktische Umsetzung. Er beginnt am
Freitagabend.