Die Ausbildung Pferdekunde I dient als Grundlage für ein Basiswissen
rund ums Pferd und soll die Inhalte des §2 des Tierschutzgesetzes
in Hinblick auf das Pferd voll umfänglich abdecken.
Das Ziel des Kurses ist der Nachweis über ein Grundwissen am
Pferd. Zur Teilnahme solltet Ihr mindestens 10 Jahre alt sein. Bei
der Prüfung werden folgende praktische Übungen durchgeführt und
bewertet: korrektes Aufhalftern eines Pferdes, Führen eines
Pferdes, sicheres Anbinden, Putzen eines Pferdes und Säubern der
Hufe. Die Prüfung Pferdekunde I ist Voraussetzung für alle weiteren
Prüfungen ab der Grundstufe.