Ausschreibung durch den Landesverband Berlin-Brandenburg

Der Landesverband Berlin-Brandenburg bietet eine Fortbildung für ÜL und Prüfer gemäß der Prüfungsordnung VFD (FARPO) Fahren und den entsprechenden Durchführungsbestimmungen an. Die Fortbildung ist vom Bundessportwart genehmigt und die Teilnahme lizenzverlängernd.

Die Schulung findet vom 27.03.2020  18.00 Uhr bis 29.03.2020  ca. 13.00 Uhr auf dem Kremserhof Zermützel statt.

Inhalt der Fortbildung:

  • Gewerbliches Fahren Lehrgang und Prüfung
  • Vorstellung des Lehrbuches “Gewerblich fahren mit Pferden“ - der sichere Weg
  • Theoretische und praktische Inhalte des Lehrganges und der Prüfung
  • Praktisches Fahren einer Prüfungsaufgabe
  • Vorstellung Gütesiegel Pferdehaltung und Nutzung RAL


Kosten: Teilnahmegebühren 90,- € pro Person zzgl. Verpflegung/Unterkunft

Die Fortbildung ist offen für alle interessierten Fahrer, bevorzugt werden VFD-ÜL und Prüfer Fahren

Anmeldeschluss:  15.03.2020

Übernachtungsmöglichkeiten gibt es auf unserem Hof im Schäfer- oder Zirkuswagen nach vorheriger Anmeldung.
Weitere Übernachtungsmöglichkeiten:
Hotel “Am Alten Rhin“, Alt Ruppin,  mail Hotel.AmAltenRhin@t-online.de

Vereinigung der Freizeitreiter- und fahrer in Deutschland e.V.
Landesverband Berlin/ Brandenburg
Beauftragter Fahren
Jürgen Strache
Dorfstr. 4
16827 Zermützel
Tel.: 03391/75767 oder 0717/1707727
e-mail: kremserhof@t-online.de

Zeitplan:


Freitag 27.März 18.00- 20.00 Uhr Hof Zermützel

Theoretische Einführung in das Lehrbuch „Gewerblich fahren mit Pferden- der sichere Weg.

20.00 Uhr Abendessen

Samstag 28.März 09.00 Uhr Hof Zermützel

Zulassungsbedingungen/Lehrgangsgestaltung/Prüfungsgestaltung

12.30 Uhr Mittagspause

13,30 Uhr praktisches Fahren Prüfungsparcours

16,30 Uhr Kaffeepause

17.00 Uhr Auswertung praktisches Fahren

19.00 Uhr Grill und Lagerfeuer

Sonntag 29.März 09.00 Uhr Hof Zermützel

Fahren im Straßenverkehr-Prüfungsfahrt

11,30 Uhr

Vorstellung Gütezeichen Pferdehaltung und Nutzung RAL

ca. 13.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Änderungen im Zeitplan sind vorbehalten.