Themeninhalt: Dressurausbildung

Der Kurs wird mit 15 ÜE für ÜL anerkannt

Unterweisung im Einzelunterricht. Absichern des Könnens und Weiterarbeit nach pferdegerechten und klassischen Grundsätzen. 

Voraussetzung: Bereitschaft zu Lernen.

Der Lehrgang ist geeignet für den Hobbyreiter der seine eigenen Reitkünste verbessern möchte oder den Semi- oder Vollprofi der Unterricht erteilt oder Pferde ausbildet. Herr Beck-Broichsitter richtet seinen Unterricht individuell nach dem Ausbildungsstand des jeweiligen Pfed/Reiter Paares aus. 

Was wurde bisher gemacht, was soll erreicht werden, bzw. welche Schwerpunkte werden gesetzt ? Wichtig bei allem und an erster Stelle steht immer das Herstellen der Ruhe. Kennenlernen der Anlage und des Ausbilders.

Ziele: Absicherung der vorhandenen Fertigkeiten und Kenntnisse. Die Wichtigkeit der Gewöhnungsphase und des systematischen Weges zur Tragkraft deutlich machen. Schwung und Durchlässigkeit in richtige Relation bringen. Übungsabläufe zum zwanglosen Erlernen höherer Lektionen, auch vom Boden aus, kennenlernen.

Komplette Ausschreibung als PDF