Artikel zum Thema: VFD-Ausbildung



VFD Abzeichen Pferdekunde 2. Teil

Geschafft und bestanden!

Die VFD ist seit März 2018 um drei Geländerittführer reicher! Am 18.03.2018 traten Jörg Lauenroth-Mago (Niedersachsachsen), Stefan Wöhrlin (Brandenburg) und ich (Maria Jahn aus Berlin) bei eiskalten Temperaturen und strahlendem Sonnenschein zur Prüfung zum VFD-Geländerittführer im Diademhof bei Hennigsdorf an.

mehr...
0 Kommentare?

Start der VFD Abzeichenkurse im Jahr 2018

Das erste Seminar aus einer Serie der in diesem Jahr von der VFD (Vereinigung der Freizeitreiter Deutschland) finanziell geförderten Ausbildungsreihe fand an 2 Wochenenden im Februar 2018 auf dem Reiterhof- und Erlebnishof in Groß Briesen statt.

Gestartet wurde mit der Pferdekunde I. Bei diesem Kurs geht es um die Grundlagenvermittlung für den Umgang und die Haltung von Pferden und es werden alle Inhalte des § 2 des Tierschutzgesetzes abgedeckt. Das Seminar vermittelt z. B. theoretisches Wissen über die Entwicklungsgeschichte des Pferdes und auch Praxis zum Putzen, Satteln des Pferdes, Verhalten im Straßenverkehr, Reiten im Gelände; sowie einen integrierten eintägigen Kurs „Erste Hilfe am Pferd“ mit der Tierärztin Fr. Dr. Barbara Hueber und sehr viele praktische Übungen hierzu.

mehr...
0 Kommentare?

Wanderreiten mit gut erzogenen Hunden

... wer sich das wünscht, kann mit seinem bellenden Haustier, das lieber dem Jagdtrieb als den Rufen seines Besitzers folgt, eine Reitbegleithundeausbildung machen.

Ein Reitbegleithundekurs gibt Sicherheit im Umgang mit anderen Verkehrsteilnehmern oder anderen Reitern mit und ohne Hund, Spaziergängern, Joggern, Jägern und Bauern. Eine bestandene Reitbegleithundeprüfung bescheinigt dem Reiter unter anderem, dass er sich mit den Gesetzen in Wald und Flur sowie im Straßenverkehr auskennt und sich einer entsprechenden Prüfung unterzogen hat. Dies erstickt manche sinnlose Diskussion im Keim.
Im Anschluss an den Ausbildungskurs kann die VFD Reitbegleithundeprüfung abgelegt werden, dies ist jedoch nicht verpflichtend.
 

Infomappe als PDF

mehr...
0 Kommentare?

Reitercamp in Klaistow

In den Herbstferien fand unser Reitercamp statt. Es wurde neben täglichem Reittraining auch das GPS-Reiten geübt, sowie ein Naturlehrpfad angelegt. Die Kinder lernten die gesamte Campzeit über, ihre Umgebung kennen, gerade die Pflanzen und Bäume im "Naturschutzgebiet"Kaniner Luch" wurden bestimmt und katalogisiert.

Am letzten Tag wurde mit unserer Naturkundebeauftragten, Christel Niederland, der gesamte Lehrpfad abgearbeitet und intensiv begutachtet.

mehr...
0 Kommentare?

Liebe Reiterinnen und Reiter!

Liebe Reiterinnen und Reiter!

Wir beglückwünschen unsere Reitlehrerin und VFD-Übungsleiterin Christiane Mellin zu einer besonderen Auszeichnung, die ihr gerade von der Bundes-Sportwartin Jutta Hahn verliehen wurde:

- Ernennung zum VFD-Reitlehrer -
"Anerkennung besonderen Könnens, besonderer Erfahrungen und besonderer Lehrbefähigung im Bereich der Reitausbildung für Freizeitreiter"

Mit ihr verfügen wir in Brandenburg neben Klaus Werzinger, der ebenfalls wie Christiane Mellin am Gutshof Langerwisch ansässig ist, über zwei hochqualifizierte Reitlehrer, Pferde-Ausbilder und -Bereiter.

Die Gewährleistung von solider Ausbildung von Pferd und Reiter/Fahrer in Berlin und Brandenburg ist eines der Haupt-Anliegen der VFD. Sie wird diesem Anspruch nicht nur im Süden Berlins gerecht. Auch in anderen Regionen und bei weiteren bestens arbeitenden Reitlehrern wird Reiten - und Fahren - in Theorie und Praxis gelehrt. Die Ergebnisse sind durch regelmäßig abgelegte Prüfungen der Auszubildenen in allen Kenntnisstufen belegt.

Gratulation an Christiane, und: weiter so!

Nina Binder
1.Vorsitzende VFD Berlin-Brandenburg
im Namen des gesamten Vorstands mehr...
0 Kommentare?

Kompetenz bereichert VFD Berlin-Brandenburg

Susanne Schwarze ist die erste und einzige für Deutschland lizensierte Tier-Shiatsu-Therapeutin. Mit dieser Qualifikation erweitert die Tierheilpraktikerin ihr Therapieangebot für Pferde, Hunde und Katzen. Seit Jahren baut Susanne Schwarze ihre Tierheilpraxis, die mit einer Ausbildung zur Tier-Akupunkteurin begann, konsequent aus. Sie ist in Berlin und Brandenburg aktiv und gibt auch im Rahmen von VFD-Veranstaltungen ihr Wissen an andere VFD-Mitglieder weiter.

Im Folgenden gibt sie eine kurze Einführung zum Tier-Shiatsu:

Shiatsu ist eine der ältesten asiatischen Therapieformen und kommt aus Japan. 
Übersetzt heißt Shi-atsu „Finger-druck“, wobei nicht nur die Finger, sondern auch Handballen, Ellbogen und manchmal der ganze Körper eingesetzt werden. Darin unterscheides sich Shiatsu von der Akupressur.
 
Shiatsu basiert auf dem System der Fünf Wandlungsphasen (bzw. 5 Elemente 
gemäß der Traditionellen Chinesischen Medizin) und der Funktionskreisläufe = 
Meridiane (Energieleitbahnen im Körper). mehr...
0 Kommentare?

14 Artikel (3 Seiten, 6 Artikel pro Seite)