Artikel zum Thema: VFD-Ausbildung



ÜL-Fortbildung Fahren 27.03.2020 - 29.03.2020

Der Landesverband Berlin-Brandenburg bietet eine Fortbildung für ÜL und Prüfer gemäß der Prüfungsordnung VFD (FARPO) Fahren und den entsprechenden Durchführungsbestimmungen an. Die Fortbildung ist vom Bundessportwart genehmigt und die Teilnahme lizenzverlängernd. Die..

Den vollständigen Eintrag können Sie in unserem Terminkalender nachlesen.

0 Kommentare?

EQS-Grundlagen für Geländereiter 21.03.2020 - 22.03.2020

Ausschreibung für ein Seminar und VFD Übungsleiterfortbildung: 21.-22. März 2020 „EQS-Grundlagen für Geländereiter“ Zweitägiges Seminar mit Birger Gieseke Inhalte und Ziele Du weißt manchmal nicht, was dein Pferd jetzt braucht oder möchte? Versteht dein Pferd dich manchmal nicht? Woran liegt es? Bist du nicht klar genug? Hat das Pferd..

Den vollständigen Eintrag können Sie in unserem Terminkalender nachlesen.

0 Kommentare?

Bodenarbeit mit Alfonso Aguilar 23.05.2020 - 24.05.2020

Bodenarbeitskurs mit Alfonso Aguilar. Ein Schwerpunkt des Kurses wird auf dem Verladetraining liegen. Alfonso ist Autor des Buches "Professionelle Ausbildung am Boden". Er lebt mit seiner Familie in Mexiko. Informationen unter www.aguilarnaturalconcepts.com.  

Der Kurs ist mit 15 UE als Übungsleiterfortbildung für aktive Teilnehmer anerkannt und 8 UE für Zuschauer.

Den vollständigen Eintrag können Sie in unserem Terminkalender nachlesen.

0 Kommentare?

VFD Abzeichen Pferdekunde 2. Teil

Geschafft und bestanden!

Die VFD ist seit März 2018 um drei Geländerittführer reicher! Am 18.03.2018 traten Jörg Lauenroth-Mago (Niedersachsachsen), Stefan Wöhrlin (Brandenburg) und ich (Maria Jahn aus Berlin) bei eiskalten Temperaturen und strahlendem Sonnenschein zur Prüfung zum VFD-Geländerittführer im Diademhof bei Hennigsdorf an.

mehr...
0 Kommentare?

Start der VFD Abzeichenkurse im Jahr 2018

Das erste Seminar aus einer Serie der in diesem Jahr von der VFD (Vereinigung der Freizeitreiter Deutschland) finanziell geförderten Ausbildungsreihe fand an 2 Wochenenden im Februar 2018 auf dem Reiterhof- und Erlebnishof in Groß Briesen statt.

Gestartet wurde mit der Pferdekunde I. Bei diesem Kurs geht es um die Grundlagenvermittlung für den Umgang und die Haltung von Pferden und es werden alle Inhalte des § 2 des Tierschutzgesetzes abgedeckt. Das Seminar vermittelt z. B. theoretisches Wissen über die Entwicklungsgeschichte des Pferdes und auch Praxis zum Putzen, Satteln des Pferdes, Verhalten im Straßenverkehr, Reiten im Gelände; sowie einen integrierten eintägigen Kurs „Erste Hilfe am Pferd“ mit der Tierärztin Fr. Dr. Barbara Hueber und sehr viele praktische Übungen hierzu.

mehr...
0 Kommentare?

Wanderreiten mit gut erzogenen Hunden

... wer sich das wünscht, kann mit seinem bellenden Haustier, das lieber dem Jagdtrieb als den Rufen seines Besitzers folgt, eine Reitbegleithundeausbildung machen.

Ein Reitbegleithundekurs gibt Sicherheit im Umgang mit anderen Verkehrsteilnehmern oder anderen Reitern mit und ohne Hund, Spaziergängern, Joggern, Jägern und Bauern. Eine bestandene Reitbegleithundeprüfung bescheinigt dem Reiter unter anderem, dass er sich mit den Gesetzen in Wald und Flur sowie im Straßenverkehr auskennt und sich einer entsprechenden Prüfung unterzogen hat. Dies erstickt manche sinnlose Diskussion im Keim.
Im Anschluss an den Ausbildungskurs kann die VFD Reitbegleithundeprüfung abgelegt werden, dies ist jedoch nicht verpflichtend.
 

Infomappe als PDF

mehr...
0 Kommentare?

17 Artikel (3 Seiten, 6 Artikel pro Seite)