Artikel zum Thema: Andere Pferde Veranstaltungen



GPS-Seminar für Gelände- und Wanderreiter 09.03.2019 - 09.03.2019

Profi-Referent Thomas Froitzheim ist Geograph und bundesweit ein bekannte Navigationsexperte; er verfügt über langjährige Erfahrungen auf diesem Gebiet, sowohl im Umgang mit klassischen Karten als auch mit modernen GPS-Geräten. Eigene Geräte können, müssen aber nicht mitgebracht werden. Herr Froitzheim stellt sowohl GPS-Geräte als auch..

Den vollständigen Eintrag können Sie in unserem Terminkalender nachlesen.

0 Kommentare?

Adventsritt

Alle Jahre wieder …,

zahlreiche Pferdefreunde aus der Umgebung von Cottbus, Spremberg und Sachsen führten am 12.12.2010 ihren Adventsritt durch. Der Reit- und Fahrverein Cottbus e.V. unter Regie des Reiters  Jürgen Dubrau hatte in das nahegelegene Bagenz, in die Gaststätte „Heidehof“, am Spremberger Stausee eingeladen.  Die Segnung von Reiter und Pferd sowie die Verleihung des Zertifikates für die Gaststätte „ Heidehof“  als „Pferdefreundliche Gaststätte“ waren der Anlass.

Eingeleitet wurde dieser Nachmittag mit den Jagdhornbläsern aus Hornow bei Spremberg. Sie erfreuten die Reiter und Gäste mit Weihnachtsliedern und Jagdmelodien.
Traditionell nahm der Cottbuser Pfarrer Volker Mihan von der Herrnhuter Brüdergemeinde die Segnung für Reiter und Pferd vor. Anschließend bekamen die Pferde eine Sternenschleife angesteckt. mehr...
0 Kommentare?

Auf dem Gestütsweg von Neustadt (Dosse) nach Redefin

Ein Bericht von Anette Husmann

Ein Wanderritt durch die Prignitz

Es fing damit an, dass meine Freundin Helga mich im Frühjahr im Büro anrief: "Anette, schau mal unter www.gestuetsweg.de! Da können wir langreiten!" Wir wollten nämlich diesen Sommer auch wieder einen kleinen Wanderritt machen, aber nicht wie im letzten Jahr mit (bezahltem) Wanderrittführer, sondern am liebsten selbstorganisiert. Dazu muß man allerdings wissen, wo man gut reiten kann und dieses Problem schien nun gelöst: Der Gestütsweg verbindet mit 170 km die beiden traditionsreichen Landgestüte Neustadt (Dosse) in Brandenburg und Redefin in Mecklenburg und führt laut Internetseite durch "wunderschöne, abwechslungsreiche Landschaft". Also ließen wir uns die Karte zuschicken und kündigten uns an zwei der empfohlenen Wanderreitstationen zum Übernachten bzw. Essen an.


mehr...
0 Kommentare?