Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

Artikel zur Kategorie: Rückblick


Americana 2010

Martina Albert
war für mich eine Offenbarung! Und das will was heißen, denn ich habe schon vielen Trainern zugeschaut. Sie zeigte die Arbeit mit dem fünfjähhrigen Haflinger "Berti", den dessen Besitzerin Daniela bei seinem ersten Messeauftritt vorführte. Zuerst am Boden, nur mit Halfter und lose durchhängendem Führstrick in Schritt, Trab und Galopp. Danach reitend, nur mit Sitzkissen, Halfter und Zügeln (ohne Gebiß!), und schließlich zeigte Berti die drei Grundgangarten auch ohne Zügel exakt dem Willen der Reiterin folgend. Martina korrigierte ihre Schülerin hin und wieder mit den Worten :" Sitz lockerer, schick ihm das Bild." (Etwa vom Galopp)

mehr...

Wanderritt „Havellandkurier“

Ein kleiner Reisebericht

von Erik Heinrich

Ja, wir würden es wieder tun! Jederzeit! Das ist das Ergebnis einer (nicht repräsentativen) Umfrage unter beteiligten Reitern, Pferden, Helfern und Gastgebern des Zweiten Havellandkuriers. Der Havellandhimmel bot sein ganzes Vermögen auf, von blaustem Blau bist finsterstem Schwarz und die Landschaft, au Mann, die Landschaft, endlose quietschgrüne Wiesen an romantischen Ufern, weiche Wege durch duftende Wälder und verwunschene Moore, unwiderstehliche Galopp-Äcker, reizvolle Dörfer und mittendrin wir in bester Gesellschaft, nämlich der eigenen und der unserer Pferde. Wir ritten bis zum Horizont und manchmal noch ein Stück weiter. mehr...

10. Brandenburgische Naturparkritt

Der legendäre jährliche Naturparkritt des Landesverbandes Berlin-Brandenburg fand in der zweiten Augustwoche statt. Susanne von Gersdorff, bewährte Wanderrittführerin und Ausbilderin, hat den "Havellandkurier 2010" bis ins kleinste Detail organisiert, bis hin zu einem ausgelegten Teppichfließ auf der Fähre zwischen Kützkow und Pritzerbe (gut zu sehen auf dem Foto).


Volle Aufmerksamkeit beim Betreten der Havel-Fähre von dem Traber Caspar und seiner Reiterin Nina Binder. mehr...

Orientierung per GPS

Der Landesverband Berlin-Brandenburg hat zusammen mit einem Navigations-Expertenteam ein Tagesseminar zur Satelliten-Navigation konzipiert und rechtzeitig zu Saisonbeginn durchgeführt. Das Interesse war sehr gross: 15 Teilnehmerinnen beschäftigten sich einen Tag lang mit den Funktionen mobilder GPS-Geräte. Behandelt wurden die Modelle Garmin 400T, Garmin CX60 und Etrax. Möglichkeiten der Routenplanung, Track-Vorbereitung, Wegepunktmarkierung, Kompass-Kalibrierung und Track-Nachbereitung wurden geübt.
mehr...

2. VFD Skifreizeit

Elf Reiter aus allen Ecken der Republik - von der Uckermark bis nach Schwaben - nahmen an der 2. VFD Skifreizeit teil.

Im Zillertal wurden an 7 Tagen alle großen Skigebiete abgefahren - Zell, Gerlos, Königsleiten, Kaltenbach, Mayrhofen und Lanersbach. Highlight im wahrsten Sinn des Wortes war der über 3000 m hohe Gletscher in Hintertux, der bei Sonne und Sturm befahren wurde.

Bild1
mehr...

Die 75. Internationale Grüne Woche

präsentierte sich nicht nur als Augen-, Ohren- und Magenschmaus, zeigte nicht nur Rasantes und Interessantes für Equidenliebhaber sondern auch ein breitgefächertes Spektrum ökologischer Angebote.
 
Da war zum Beispiel e.on. Ganz gewiß nicht mein Lieblingskonzern. Aber der großzügig ausgerichtete Stand lockte mit einer lebensgroßen grünen Kuh und einer Schautafel, auf der die Herstellung von Bio-Erdgas  dargestellt wird, von einer Kuh produziert. Das machte mich neugierig. Dr. Ch. Böse, Leiter des Substratmanagements erklärte mir auf meine Frage, dass anaerobe Mikroorganismen auch Pferdemist in Bio-Gas zur Stromerzeugung  umwandeln könnten. Etwa vierzig bis fünfzig Pferde reichten, um mit einer entsprechenden Anlage, ein Haus mit Strom zu versorgen.
mehr...

137 Artikel (23 Seiten, 6 Artikel pro Seite)