Home » Artikel

Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

Lesezeit ca. 1 Minute

Ute Schüler mit Muli bei der Bodenarbeit

VFD Veranstaltungen

Von Engelbert Grzeschik aus dem VFD Landesverband Sachsen-Anhalt bekommen wir immer wieder spannende Informationen, Rittberichte und Fotos, zuletzt vom Ritt auf dem "Grünen Band". Heute berichtet er von einem ereignisreichen Lehrgang bei uns, das heißt in Langerwisch, bei Rittführerin Ute Schüler. Daß sie auch in Sachen Maultier ihr Horsewomanship erfolgreich anwenden kann wußten wir bis
jetzt noch nicht. Hier kommt sein bebilderter Aufsatz. (nibi)

Hallo  Landesverband Berlin-Brandenburg,
habe gerade den Bericht zu Utes Haltergemeinschaft und Rittführertätigkeit gelesen. Auch mir hat sie schon viele wertvolle Hinweise gegeben.So beispielsweise Anfang September, als ich endlich mit Muli Joe nach Langerwisch gefahren bin.
 

 


Das war ein intensives Arbeitswochenende mit Führlektionen im Gelände, Bodenarbeit, aber auch 2 schönen Geländeritten in der Umgebung. Beeindruckend für mich war Utes souveräne Arbeit mit meinem Muli. Das hat sie besser gekonnt als 2 Profitrainer, die sich schon mit Joe versucht hatten.
Liebe Grüße aus der Börde vom Ölmüller und Mulitreiber
Engelbert Grzeschik

 

Engelbert sagt:  ich finde es auch wichtig, dass man sich mit Erinnerungen das Zusammengehörigkeitsgefühl in der VFD dokumentiert. Meist läuft so etwas ja nur durch persönliche Kontakte und Freundschaften.

Auch ich ziehe mich aus der Esel- Muli- Säumer-Arbeit im Arbeitskreis zurück und werde mich nun mehr auf die persönliche Freundschaftspflege beschränken. Da ist genügend Spielraum auch für länderübergreifende Kontakte, wie beispielsweise bei uns im Reiterlager am Arendsee immer wieder schön praktiziert wird.

In diesem Sinne -alles Gute für euch in Brandenburg

Engelbert

die letzten beiden Fotos sind vom diesjährigen Reiterlager

einmal ich mit meinen beiden hessischen reitenden Forstleuten

und das andere mit Sandra Amelung beim "Ritt der Entschleunigung" auf ihrem Mini-Therapiepferdchen

Notiz:

Text und Bilder: Engelbert Grzeschik

Einleitungstext: Nina Binder