Jetzt sind unsere Pferde noch trainiert und fit, nach einer langen abwechslungsreichen Saison im Gelände.

Ute Schüler, VFD-Rittführerin aus Langerwisch, blickt auf eine lange Laufbahn der Arbeit mit Pferden zurück. Das 25-Stalljubiläum mit der Haltergemeinschaft wurde schon 2016 begangen. Nach einer Ausbildung in Neustadt an der Dosse hat sie die artgerechte Haltung von Pferden in Eigenregie umgesetzt. Weidemanagement und individuelles Behandeln jedes der ihr anvertrauten Tiere ist ihr Markenzeichen. 


Am liebsten bildet sie junge Pferde zu unerschrockenen Wanderreitpferden aus, indem sie diese als Handpferde auf Touren durch Brandenburg mitnimmt. Diese Methode hat sich regelmäßig bewährt und wurde auch beim jüngsten Spross, ihrem Nachwuchspferd Farell, einem Connemara, umgesetzt. 

Im Bild einige Schnappschüsse aus der Fresdorfer Heide beim Ausritt mit Hedi auf ihrer Stute Anouk und von den Pferden auf der Koppel im Lichte abendlicher Herbststimmung.

 

Notiz:

Fotos: Schüler und privat.

Text: Nina Binder