Home » Artikel

Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

Lesezeit ca. < 1 Minute

Reit-Gerechtigkeit wieder hergestellt!

Reitrecht in Brandenburg Liebe VFD-Mitglieder,

Eure Rückmeldungen zu den plötzlich aufgestellten Reit- und Fahr-Verbotsschildern im Kleinbeerener Wald sprechen für unser funktionierendes Monitoring-System in Brandenburg!
Egal ob eine Gemeinde mal wieder die Pferdesteuer auf die Agenda setzt oder Wegeverbote einrichten will - dank Eurer Aufmerksamkeit und Mithilfe erhalten wir unmittelbar Kenntnis und können uns einschalten.
Im aktuellen Fall habe ich mich an die Berliner Forsten, Revier Wuhlheide gewandt und dort für Aufklärung über das in Brandenburg geltende Landeswaldgesetz gesorgt.
§ 15 (4) gilt selbstverständlich auch in Brandenburgs Privatwäldern; als solche gelten die Waldflächen im Besitz der Berliner Forsten - mehrere Tausend Hektar insgesamt im Land Brandenburg.

Die in Kleinbeeren irrtümlich aufgestellten Schilder werden in den nächsten 4 Wochen wieder abgebaut, das hat mir der zuständige Leiter der Revierförsterei versichert.
Die von der VFD entwickelte Reitrechtkarte als laminiertes Original für unterwegs und zum Verteilen an Unwissende - ist für VFD-Mitglieder kostenlos bestellbar bei Birgit Groth.