Artikel Übersicht


Pferd und Biodiversität - Neues von der Beauftragten Ninett Hirsch

Hallo Freunde der artgerechten Pferdehaltung und Biodiversität,
in der letzten Zeit ist es still geworden um die AG Pferd und Biodiversität, aber es liegt auch daran, dass ich mit der Gründung einer eigenen Haltergemeinschaft ziemlich auf Trab gehalten wurde:
 
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/offenstall/1247649825-139-7968
 
Vielleicht kennt ihr ja jemanden, der jemanden kennt, für den das genau das Richtige wäre ;-)
Hier kann ich jetzt jedenfalls nicht nur reden, sondern selbst ausprobieren und Erkenntnisse sammeln im Umgang mit Wurmkuren, Giftpflanzen, Artenvielfalt und all den Themen, die uns umtreiben.

Hier zwei Artikel von mir aus dem aktuellen Naturmagazin und dem Jahresbericht des NABU Brandenburg 2019

Öffnet als PDF
Jahresbericht des NABU Brandenburg 2019 - öffnet als PDF
mehr...
0 Kommentare?

Hürden überspringen - Grenzen überwinden:

die Pferdeskulptur an der Clayallee in Zehlendorf erinnert an den 9. November 1989

Wo großer Ereignisse gedacht werden soll sind oft Pferde im Spiel. Sie verleihen nach herkömmlicher Anschauung einem Feldherrn oder Staatsmann die Aura von Edelmut und Stärke. Das Pferd allein hingegen steht je nach Kontext für Urkraft, Wildheit oder die Erhabenheit ausgewogener Proportionen.

mehr...
0 Kommentare?

1.Hilfe am Pferd - 3.11.19 in Schiaß

Ich möchte mich hiermit bei unseren engagierten VFDlern bedanken. Es hat mir sehr großen Spaß gemacht mit so interessierten und informierten Menschen den Tag zu verbringen!
Ich möchte auch einen herzlichen Dank an alle aussprechen, die für den verunglückten Reiterhof in Neustrelitz gespendet haben. Heute sind 68 € zusammengekommen!!! 
Ich freue mich schon auf weitere Kurse zusammen mit meinen großartigen Vierbeinern - sowohl als Referent als auch als Schüler! 

Liebe Grüße von Barbara Hueber

0 Kommentare?

Günter Wamser – Der Abenteuerreiter kommt nach Berlin 06.12.2019 - 06.12.2019

FEUERLAND BIS ALASKA 20 Jahre unterwegs mit Pferden Er ist einer der letzten großen Abenteurer unserer Zeit. Vor 20 Jahren schwang sich Günter Wamser an der Südspitze Argentiniens in den Sattel und ritt Richtung Norden. Im Herbst 2013 erreicht er sein Ziel: Alaska. 30.000 km hat er auf seinem langen Ritt zurückgelegt. Von den Erlebnissen dieser..

Den vollständigen Eintrag können Sie in unserem Terminkalender nachlesen.

0 Kommentare?

Ergänzung zur Serie Umsichtig Unterwegs

Auf Wegen entlang von Flugplätzen ist Vorsicht geboten. Je nach Situation können sich Pferde auch vor entgegenkommenden Flugobjekten erschrecken. Vor allem irritieren knatternde Modellflugzeuge, die in Kopfhöhe vorbei sausen. Regelmäßige Desensibilisierung wirkt Wunder. Das Pferd im Bild schaut neugierig auf einen Flieger auf dem Flugplatz Saarmund.

mehr...
0 Kommentare?

Achtet auf die Igel

Liebe Pferdehalter, achtet auf die Igel, die im Stroh und Heu Schutz suchen. Gegebenenfalls kann man ihnen eine sichere Ecke im Stall reservieren.

mehr...
0 Kommentare?

37 Artikel (7 Seiten, 6 Artikel pro Seite)