Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

Willkommen bei der

Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in

Deutschland e.V.
Landesverband Berlin - Brandenburg



Die VFD steht für Harmonie zwischen Pferd und Reiter, Geselligkeit unter Gleichgesinnten und jede Menge Fachwissen rund ums Pferd.

GEMEINSAM REITEN UND FREIZEIT FÜR DIE GANZE FAMILIE GESTALTEN

Schleifen für Geländepferde

LV Berlin-Brandenburg startet Pilotprojekt


„…und vergessen Sie mir die Pferde nicht.“ Mit diesem Satz beendete der 2011 verstorbene Sportreporter Hans-Heinrich Isenbart jeden Bericht über den Pferdesport. Nun haben wir uns in der VFD nicht das sportliche, sondern das sichere und pferdegerechte Reiten, Fahren und Säumen im Gelände auf die Fahnen geschrieben. Aber trotzdem – bei den Prüfungen nach ARPO gab es bisher für die teilnehmenden Pferde: Nichts. 
Das fand die geprüfte Wanderreiterin und Geländerittführerin Maria Jahn schade. Sie hätte sich für ihren Wallach Domino, der unermüdlich und brav alle Situationen in den Prüfungen meisterte, auch eine Anerkennung gewünscht.


 

mehr...

Wanderritt-Leistungsabzeichen

Sechs Tage, fünf Stationen, mehr als vier Monate Training, drei Menschen (zwei Reiter, ein Trosser), zwei zuverlässige, treue Pferde, ein Wanderritt = 200 km!!

Das bronzene  Wanderreitabzeichen hatten wir im Januar diesen Jahres erfolgreich absolviert und unseren Blick auf das Goldene gerichtet. Ende April 2021 unternahmen wir, (wir, das sind Ela mit Painthorsewallach Paul und Tina mit Puppe, einer Mecklenburger Warmblut-Stute) einen Trainingsritt und erlangten in dem Zuge auch gleich des silberne Wanderreitabzeichen. Die zu absolvierenden 100 km in drei Tagen dienten zur Prüfung, wie hoch die physische und psychische Belastung eines solchen Rittes für die Pferde ist und was bei der Rittplanung zur Entlastung beitragen könnte.

mehr...

Reiterstammtisch Dahmeland

Reiterinnen des Reiterstammtisches Dahmeland fahren zum Jubiläum 100 Jahre Hengstparade in Neustadt Dosse

Am 11.09.2021 trafen sich fast alle Reiterinnen des Reiterstammtisches Dahmeland zu einem Ausflug nach Neustadt Dosse zu 100 Jahren Hengstparade. Gleich nach der Eröffnung waren als zweites Schaubild Mulis aus Lychen von Achim Rensch zu sehen: gelassen und sicher, fleißig im Schritt (siehe Bild)

mehr...

Zeitumstellung

Zeitumstellung in der Nacht zum 31. Oktober: hallo Reiter, Fahrer und Pferdewanderer: denkt daran, bei euren Aktivitäten gut sichtbar zu sein, vor allem wenn Ihr euch im Straßenverkehr bewegt. Neonweste und Lampe gehören in die Satteltaschen und spätestens mit Einbruch der Dämmerung an Pferd und Reiter. So vermeiden wir unliebsame Begegnungen und auch nur Erschrecken von Pferden und den anderen Verkehrsteilnehmern. Sicherheit geht vor. Auch bei der kleinen Runde ums Feld. Diese Gruppe zeigt, wie es geht.

Reisebericht ArtQuartier von Susanne von Gersdorff

Zu Besuch bei Anne Hille in der VFD-Wanderreitstation »ArtQuartier« 
Romantische Alleen, weite Felder und die Ostsee

 

Endlich mit den Pferden verreisen! Kurz vor Beginn der Sommerferien buchten wir mit Mann und Pferd eine Ferienwohnung bei Anne Hille im ArtQuartier im verträumten Ort Starkow in Mecklenburg-Vorpommern. 

Nach einer reibungslosen Anfahrt von Berlin-Brandenburg wurden wir herzlich von Anne's Mann Lazlo empfangen, der unseren beiden Ponies sofort ein Wiesenstück offerierte, wo sie sich auch gleich genüsslich über die satte Weide hermachten! Nicht weit entfernt graste die Herde von Anne, sodass unsere beiden gleich Kontakt zu ihren neuen WG-Genossen aufnehmen konnten. Strahlender Sonnenschein und die ruhige Atmosphäre auf dem kleinen Ferienhof lösten sofort ein Entspannungsgefühl aus und so konnte der Urlaub beginnen.

Ambiente im »ArtQuartier« von Anne Hille,
die vor einiger Zeit erfolgreich ihre Rittführer-Ausbildung bei Susanne von Gersdorff absolviert hat
mehr...

Knifflige Prüfungsroute, die Ausbilderin Marion Sieg berichtet

Anfang Juni machten sich 3 Prüflinge mit Ausbilderin Marion Sieg und Prüferin Barbara Marthe Huebner auf den Weg in die Blossiner Heide im schönen Landkreis Dahme-Heideseen. Die größte Herausforderung stellten neben den Prüfungsaufgaben wie Zeichen- und Kommandogebung, Verfassungs- und Ausrüstungskontrolle, Handpferdreiten etc.  die verschiedenen Schrittlängen der Pferde dar.

von links nach rechts:
die Prüflinge Katharina Niproschke, Katrin Gräfe und Ausbilderin Marion Sieg und Prüfling Sandra Bertulat

 

mehr...

36 Artikel (6 Seiten, 6 Artikel pro Seite)