Dieses Seminar richtet sich an Körper, Geist und Seele der Teilnehmer. Was können wir tun, wenn alles über uns zusammenzubrechen scheint? Wenn alles zu viel wird? Wissen über Stressfaktoren im Alltag und wie wir sie bewältigen können hilft, in schwierigen Stituationen angemessen zu reagieren und zu eigener Stärke zurückzufinden. Das Pferd wirkt dabei wie ein Spiegel, der unsere Stressmuster wiedergibt und anschaulich erfahrbar macht. Es fordert uns heraus, Ressourcen der Stärke, des Überblicks und der Strategie für den nächsten Schritt zu entwickeln – viel wahrscheinlicher noch, diese wieder zu entdecken. Pferde machen uns fit für den Beruf, Familie und unsere eigenen Wünsche an uns selbst. Das Seminar vermittelt neben neueren Erkenntnissen aus der Stressbewältigung und der Hirnforschung viele Techniken der Arbeit mit dem körperlichen Gleichgewicht, um Gesundheit und Selbstvertrauen zu unterstützen.

Dieses Seminar ist geeignet für Menschen, die einen sanften, positiven Weg suchen um ihr körperliches, emotionales und mentales Gleichgewicht zu verbessern. Dieses Seminar ist nicht geeignet für Menschen mit starken Ängsten gegenüber Pferden, es ist auch nicht geeignet für Menschen, die sich in einer schweren Lebenskrise befinden.

Die verbale Aufarbeitung familiärer und beruflicher Probleme ist nicht Teil des Seminars.