Artikel zur Kategorie: Rückblick


VFD beim Brandenburger Pferdesommer

Ein herrlicher Sommertag und viele motivierte Reiterinnen – am 26. August waren wir mit unserem Geschicklichkeitsparcours beim Brandenburger Pferdesommer im MAFZ Paaren/Glien vor Ort. Viele helfende Hände waren dabei – die Richterinnen waren unsere Ausbilderinnen Dr. Barbara Hueber und Judith Franke, die Schreiberinnen Corinna Poeszus und Sarah Lagers, unsere Kassenwartin Michaela August, die nicht nur mit ihrem Sohn Marius die Rechenstelle übernahm, sondern auch ihren Sohn Melvin als fleißigen Helfer im Parcours mitgebracht hatte. Kerstin Broemer war ebenfalls im Parcours aktiv und als Jüngster im Bunde flitzte Julian Fock mit den Richtbögen zwischen Richtern und Rechenstelle hin und her. Damit die Teilnehmerinnen auf dem Abreiteplatz bei Fragen und Problemen nicht allein waren, hatte unsere Ausbilderin Marion Sieg diesen Part übernommen. Viele unterschiedliche Pferde, von ganz groß bis ganz klein, waren mit ihren Reiterinnen untrewegs. Dass es bei uns nicht auf Rasse und Größe ankommt, zeigte sich spätestens bei der Siegerehrung, bei der ein bunt gemischtes Bild entstand. 

mehr...
0 Kommentare?

7. VFD-Reiter und Fahrerlager in Ziemendorf

Schon zum siebten Mal habe ich an dieser so toll organisierten VFD-Veranstaltung teilgenommen.
Zum dritten Mal begleiten mich meine Enkel, die über die "VFD-Kids" spielerisch an das Pferd geführt werden und einen Einblick in die Wanderreiterszene bekommen.

Auch in diesem Jahr konnten wir an tollen Workshops teilnehmen und interressanten Vorträgen lauschen.


Meinen 10 jährigen Enkel hat der Vortrag von Heike Davideit : "Mit Pferd, Packpferd und Hund 1000 km durch Deutschland" besonders beieindruckt.


Bei allen Brandenburger Reitern haben die Workshops "Horsemanship" von Helmut Bramsfeld  viel Anklang gefunden. Gisi und Claudia wollen mit Ihren Pferden nach dieser Methode weiterhin arbeiten.

Das Highlight für die Kinder war der Ritt bzw. die Fahrt im Sulky zur Pferdeschwemme. Hier gab es die Möglichkeit, mit seinem Pferd in das Wasser zu reiten, oder auch mit dem Pferd zu schwimmen. Unser Pony "Schlauelore" hatte richtig Spaß daran!

 

 

mehr...
0 Kommentare?

Ein Exkurs mit Aha-Effekten

Interaktives Theorieseminar „Longieren nach biomechanischen Erfordernissen, Geraderichtung und Seitengänge“

Dieser Kurs von und mit Beate Petrick, Jahrgang 1964, versprach nicht zuviel.

Es gab in ihrem schwungvollen, nicht eine Minute langweiligem Vortrag, viele Aha-Effekte.

Besonders gefiel mir ihr Appell an die Reiterschar, Flexibilität zu entwickeln, um neue Strategien zur Problembewältigung zu finden. Mit anderen Worten, nicht „der blöde Zossen“ ist schuld, wenn's nicht klappt, sondern der Mensch, der dem Pferd entweder nicht erklären kann, was er von ihm will, oder ihm abverlangt, was es einfach nicht kann. Die Gründe dafür zu suchen und abzustellen, gehört zu den vornehmsten Aufgaben eines Reiters. 

mehr...
0 Kommentare?

1. Hilfe am Pferd sollte regelmäßig geübt werden!

Uns erreichte der Bericht einer begeisterten Teilnehmerin des Kurses; wegen der großen Bedeutung der ersten und schnellen Hilfe im Notfall veröffentlichen wir ihn im VFDnet.


1.Hilfe- Kurs am 25.3 2017 
So!..Es ist Frühling und der Sommer ist nicht mehr weit. Der intensive Drang nach draußen ist immens und am besten mit dem eigenem Pferd!
Nicht nur Freizeitreiter sind unterwegs sondern auch das vermehrte Interesse der Wanderreiter steigt.
Und bevor es losgeht und auch aus Liebe zu ihrem Pferd, sind motivierte und engagierte Mitglieder und Nichtmitglieder des VFD Berlin- Brandenburg an diesem sonnigen Samstag zu einem 1. HilfeKurs am/ für Pferde zusammen gekommen.


 

mehr...
0 Kommentare?

Der passende Sattel – ein Abend mit offenem Ende

Eine „Sattelodyssee“ entwickelt sich oftmals für Reiter zu einer never ending story. Da ist es schon eine tolle Sache, wenn man durch kompetente Aufklärung von Sattelproblemen seinen Wissenshorizont für wenig Aufwand erweitern kann. Die Pferde werden es einem danken.

Wer diesen Themenabend in Wagenitz im Havelland verpasst hat, der hat wirklich etwas verpasst!

Als Referentin des Abends war Margit Köhler-Otto aus Mittenwalde zu Gast. Sie ist Humanphysiotherapeutin und Pferdeosteopathin, Trainer C in Sachen Reiten, bietet Satteldruckmessungen an und bleibt in Ihren Kursen und Seminaren keine Antwort schuldig. 

Eine kleine Einführung mit Bildern in die Anatomie der Pferde in Sachen Knochengestell und Bemuskelung sorgte schon gleich zu Beginn der Veranstaltung für einen Aha-Effekt. Wann und wo bekommt man sonst zu sehen, wie der Sitz eines Sattels das Muskelspiel / den Muskelaufbau eines Pferdes beeinflusst. 

Und da geht es schon los, mit dem „passenden Sattel“. Er muss in der Bewegung passen, dem Pferd und auch dem Reiter. 

Die einzelnen dazugehörenden Punkte hier aufzuzählen, wäre wohl etwas zuviel.

 

mehr...
0 Kommentare?

GPS-Kurs für Reiter

Am Sonntag den 08. Januar 2017 fand zum zweiten Mal ein GPS-Kurs für Reiter, unter der Leitung des deutschlandweit bekannten Navigationsexperten Thomas Froitzheim, statt.

Sieben Teilnehmerinnen und ein Teilnehmer haben sich einen Tag lang mit Fragen rund ums GPS beschäftigt.

Um bei diesem Großthema nicht die Orientierung zu verlieren, hat uns Thomas Froitzheim mit einem gut nachvollziehbaren Lernkonzept unterstützt.

mehr...
0 Kommentare?

110 Artikel (19 Seiten, 6 Artikel pro Seite)